Appenzeller Sennenhund

Steckbrief

Appenzeller-Sennenhund
FCI Standard Nr. 46
Herkunftsland: Schweiz
Farbe: Braun, Schwarz, Weiß
Fell: Dicht, Glänzend, Stockhaar
Größe: Mittel
Größe Rüden: 52-56 cm
Größe Hündinnen: 50-54 cm

Steckbrief Teilen

Appenzeller Sennenhund

Erscheinungsbild
Dreifarbiger, mittelgroβer, fast quadratisch gebauter Hund, in allen Teilen harmonisch proportioniert, muskulös, sehr beweglich und flink, mit pfiffigem Gesichtsausdruck.
Wesen
Lebhaft, temperamentvoll, selbstsicher und furchtlos. Leicht misstrauisch gegenüber Fremden; unbestechlicher Wächter; freudig, lernfähig.
Verwendung
Treib-, Hüte-, Wach-, Haus- und Hofhund. Heute auch vielseitiger Arbeits-und Familienhund.
Farben
Grundfarbe schwarz oder havannabraun, mit möglichst symmetrischen braun-roten und weiβen Abzeichen. Kleine braunrote Abzeichen (Flecken) über den Augen. Braun-rote Abzeichen an den Backen, an der Brust (links und rechts, im Bereich des SchulterOberarm-Gelenkes) und an den Läufen, wobei das Braun-rot stets zwischen schwarz bzw. Havannabraun und weiβ liegen muss. Weiβe Abzeichen: • Gut sichtbare, weiβe Blässe, die vom Oberkopf ohne Unterbrechung Über den Nasenrücken läuft und den Fang ganz oder teilweise umfassen kann. • Weiβ vom Kinn über Kehle ohne Unterbrechung bis zur Brust. • Weiβ an allen vier Pfoten. • Weiβ an der Rutenspitze. • Weiβer Nackenfleck oder halber Halsring toleriert. • Durchgehender, dünner, weiβer Halsring zwar toleriert, aber nicht erwünscht.
Fell
Stockhaar, fest und anliegend. Deckhaar dicht und glänzend. Unterwolle dicht, schwarz, braun oder grau; Durchscheinen der Unterwolle unerwünscht. Leicht gewelltes Haar nur auf Widerrist und Rücken zwar toleriert, aber nicht erwünscht.