Bordeauxdogge

Steckbrief

FCI Standard Nr. 116
Herkunftsland: Frankreich
Farbe: Braun, Falb
Fell: Glatt, Kurz
Größe: Groß
Größe Rüden: 60-68 cm
Größe Hündinnen: 58-66 cm
Gewicht Rüden: 50 kg
Gewicht Hündinnen: 45 kg

Steckbrief Teilen

Bordeauxdogge

Erscheinungsbild
Typischer kurzköpfiger Molosser mit konkaver Linienführung. Die Bordeauxdogge ist ein sehr kräftiger Hund, dessen sehr muskulöser Körper ein harmonisches Gesamtbild bewahrt. Sie ist eher bodennah gebaut, die Entfernung vom Brustbein zum Boden ist etwas geringer ist als die Brusttiefe. Stämmig, athletisch und imposant, einen sehr Respekt einflößenden Eindruck erweckend.
Wesen
Als ehemaliger Kampfhund eignet sie sich für Bewachungsaufgaben, die sie mit Aufmerksamkeit und großem Mut, aber ohne Aggressivität erfüllt. Sie ist ein guter Gefährte und ihrem Herrn gegenüber sehr anhänglich und liebevoll. Ruhig, ausgeglichen mit hoher Reizschwelle. Der Rüde hat normalerweise ein dominantes Wesen.
Verwendung
Bewachung, Schutz und Abschreckung
Farben
Einfarbig in allen Abstufungen der Falbfarbe von mahagonibis isabellfarbig. Auf gute Pigmentierung ist zu achten. Wenige weiße Flecken auf der Brust und an den Enden der Gliedmaßen sind statthaft.
Fell
Dünn, kurz und beim Anfassen weich.