Animonda Integra Protect Intestinal Pute Pur

Animonda Integra Protect Intestinal Pute Pur

© Animonda
Katzenfutter auf Fressnapf
Alter: Adult
Hauptzutaten: Pute
Spezialisierung: Magen - Darm
Hersteller: Animonda

Beschreibung

Wichtiger Hinweis Die Fütterung eines veterinärmedizinischen Diätfutters darf nur nach Rücksprache mit einem Tierarzt erfolgen. Während der Fütterung eines veterinärmedizinischen Diätfutters sollte mindestens alle 6 Monate ein Tierarzt zur Kontrolle aufgesucht werden. Wenn sich der Zustand des Haustieres während der Fütterung verschlechtern sollte, ist unverzüglich tierärztlicher Rat einzuholen. Mit dem Auswählen und Einlegen des ausgewählten Diätfutters in den Warenkorb bestätigen Sie, dass Sie die oben genannten Hinweise gelesen und verstanden haben.   Durchfall und/oder Erbrechen sind die beiden häufigsten Symptome bei Erkrankungen des Magen und Darms. Beim Durchfall (Diarrhoe) setzt die Katze ungeformten bis flüssigen Kot ab. Dieser kann cremig-braun, grünlich oder auch zementfarben sein. Zudem können Blut oder Schleim im Kot enthalten sein. EinTierarzt kann anhand der abgesetzten Menge, der Absatzhäufigkeit und der Kotfarbe beurteilen, in welchem Teil des Darms die Störung vorliegt: Im Dünn- oder Dickdarm.  Bei milden Störungen der Verdauung, d.h. ohne Beeinflussung des Allgemeinbefindens, sollte die Katze 24-48 Stunden kein Futter erhalten. Wasser sollte in kleinen Mengen zur Verfügung stehen. Diese "Darmruhe" ist notwendig, damit sich die gereizte Darmschleimhaut erholen kann. An die "Darmruhe" anschließen sollte sich eine dietätische Behandlung zur Gewöhnung an feste Nahrung. Das Diätfutter sollte auf kleine Portionen über den ganzen Tag verteilt angeboten werden. Längere Futterpausen sollten nicht entstehen, da diese sich wiederum negativ auf Darmflora und -schleimhaut auswirken können. Eine bedarfsgerechte Nahrung nach der "Darmruhe" ist Animonda Integra Protect Intestinal. Sie enthält einerseits hoch verdauliche tierische Proteine und andererseit leicht verträgliche Kohlenhydrate. Der mäßige Fettgehalt erleichtert den schnellen Transport vom Magen in den Darm. Für eine besonders gute Verträglichkeit wurde der Anteil an Ballaststoffen (Rohfasern) so weit wie möglich reduziert. Zusätzlich enthält Animonda Integra Protect Intestinal höhere Gehalte an Elektrolyten, z.B. Natrium und Kalium, um die durch den Durchfall entstandenen Elektrolytverluste auszugleichen. Der ausgewogene Gehalt an Mineralstoffen sowie die bedarfsgerechte Zufuhr von Magnesium und Phosphor sorgen außerdem für einen idealen Harn-pH-wert (6,5-6,7), sodass sich weder Struvit- noch Calciumoxalatsteine bilden. Somit ist Animonda Integra Protect Intestinal für Katzen geeignet, die sowohl an einer Störung des Magen-Darm-Trakts leiden als auch zur Bildung von Harnsteinen neigen. Die Vorteile von Animonda Integra Protect Intestinal im Überblick : Alleinfuttermittel für Katzen mit  akutem Durchfall oder Erbrechen Geeignet bei  akuten Resorptionsstörungen des Darms Geeignet bei  Störungen des Magen-Darm-Trakts Single-Protein , d.h. Einsatz von nur einer tierischen Proteinquelle Glutenfreie Kohlenhydrate  durch den Einsatz von leicht verdaulichem Reis Erhöhter Elektrolytegehalt  (Natrium und Kalium), um die Verluste durch den Durchfall auszugleichen Mäßiger Fettgehalt Harn-ph 6,5-6,7 , sodass das Risiko einer Neubildung von Struvit- und Calciumoxalatsteinen gemindert werden kann Ohne Zucker, Soja oder künstliche Farb-, Aroma- und Konservierungsstoffe

Dieses Produkt teilen

Haben sie Erfahrungen mit diesem Katzenfutter?

Helfen sie anderen Interessenten, indem sie ihre Erfahrungen mit diesem Katzenfutter mit anderen teilen.

Wunschtier