Malignes Lymphom

Malignes Lymphom

Malignes Lymphom (auch als Non-Hodgkin-Lymphom bezeichnet) ist eine Art von Krebs, die sich in den Lymphozyten, einer Art weißer Blutkörperchen, entwickelt. Es gibt verschiedene Typen von malignen Lymphomen, die sich unterschiedlich auf den Körper auswirken und unterschiedlich behandelt werden. Die Symptome von malignen Lymphomen können sehr unterschiedlich sein und können von Patient zu Patient variieren. Sie können jedoch Schwäche, Fieber, Gewichtsverlust, Schmerzen, Lymphknotenschwellungen und andere Anzeichen umfassen. Die Behandlung von malignen Lymphomen hängt von vielen Faktoren ab, einschließlich des Typs von Lymphom, des Ausbreitungsgrades und des Allgemeinzustands des Patienten. Die Behandlung kann Chemotherapie, Strahlentherapie, Immuntherapie oder eine Kombination aus diesen Optionen umfassen. Es ist wichtig, sich von einem Arzt oder einer Ärztin beraten zu lassen, um die bestmögliche Behandlung zu erhalten.

Auftreten von Malignes Lymphom

Häufig