nekrotische Myelopathie

nekrotische Myelopathie

Nekrotische Myelopathie ist eine seltene neurologische Erkrankung, die durch Nekrose (Zelltod) des Rückenmarks verursacht wird. Die Nekrose des Rückenmarks kann durch eine Vielzahl von Faktoren verursacht werden, darunter:

  • Verletzungen
  • Infektionen
  • Stoffwechselstörungen
  • Durchblutungsstörungen

Symptome von nekrotischer Myelopathie können sein:

  • Schwäche in den Beinen
  • Lähmungen
  • Schmerzen
  • Verlust der Gefühlsfähigkeit

Die Behandlung von nekrotischer Myelopathie hängt von der Ursache ab und kann Medikamente zur Schmerzlinderung, Antibiotika zur Behandlung von Infektionen und chirurgische Eingriffe umfassen. Es ist wichtig, dass nekrotische Myelopathie frühzeitig diagnostiziert und behandelt wird, um das Fortschreiten der Erkrankung und mögliche Komplikationen zu verhindern.

Auftreten von nekrotische Myelopathie

Vereinzelt