Patellaluxation

Patellaluxation

Patellaluxation, auch bekannt als verrenkte Kniescheibe, ist eine Störung, bei der sich die Kniescheibe (Patella) aus ihrer normalen Position löst oder herausbewegt. Es kann bei Hunden, Katzen und anderen Tieren auftreten und kann eine Reihe von Symptomen verursachen, darunter:

  • Lahmheit oder Schwierigkeiten beim Gehen
  • Schmerzen in dem betroffenen Bein
  • Schwellung um das Knie
  • Schwierigkeiten beim Strecken oder Beugen des Beines

Patellaluxation kann durch eine Reihe von Faktoren verursacht werden, darunter Genetik, Verletzungen und zugrunde liegende medizinische Bedingungen. Sie ist bei kleinen Hunderassen, wie Toypudeln und Chihuahuas, häufiger. Die Behandlung von Patellaluxation kann Medikamente zur Schmerzlinderung und Entzündung, Physiotherapie und eine Operation zur Korrektur der Ausrichtung der Kniescheibe umfassen. Wenn Sie denken, dass Ihr Haustier möglicherweise an Patellaluxation leidet, ist es wichtig, dass Sie es so bald wie möglich von einem Tierarzt untersuchen lassen, da eine frühzeitige Diagnose und Behandlung die Lebensqualität verbessern kann.

Auftreten von Patellaluxation

Selten